top of page

US-Nationalmannschaften veranstalten offenes Trainingswochenende am Austragungsort der World Games

Die Männer- und Frauenprogramme der United States Fistball Association (USFA) bereiten sich auf ein historisches Wochenende am Ort der World Games 2022 vor. Am 26. und 27. Februar reisen die Hoffnungsträger der US-Nationalmannschaft zum Birmingham Southern College in Birmingham, Alabama, um eine Vorbereitungsklinik und ein Training mit der Organisation The World Games zu absolvieren.

Men's Head Coach Theo Theodorakoglu gives instructions to his players at training.
Herren-Cheftrainer Theo Theodorakoglu gibt seinen Spielern beim Training Anweisungen. Bildnachweis: VicencioPhoto

Die USFA wird auch Anwohner willkommen heißen, um den Sport zu beobachten und auszuprobieren. Am Wochenende besteht die Möglichkeit, mit einigen der Besten des Landes und der Welt an der Aktion teilzunehmen. Personen, die beispielhafte Fortschritte in Technik und Strategie des Spiels zeigen , haben die Möglichkeit, für die Nationalmannschaft anzutreten. Es wird Schulungen, Ausstellungen und Trainingsübungen in kleinen Gruppen geben, die von den Nationalmannschaftstrainern und -spielern sowie zwei Nationalmannschaftshoffnungen aus Deutschland geleitet werden. Deutschland war in den letzten zehn Jahren ein Kraftzentrum in der Welt des Faustballs, und die Hinzufügung der Athleten Patrick und seines Bruders Sebastian Thomas für das Wochenende ist ein großer Vorteil für die US-Fistball-Programme sowie für die lokale World Games-Attraktion.


Dies ist das erste Mal überhaupt, dass Faustball in irgendeiner Form im Bundesstaat Alabama gespielt wird. Birmingham, die Gastgeberstadt der World Games 2022, ist auch die Heimat von Theo Theodorakoglu, Cheftrainer der US-Männer-Nationalmannschaft.


Ich freue mich sehr, Fistball zum allerersten Mal nach Alabama zu bringen. BHM ist eine Sportstadt und ich hoffe sehr, dass dieser rasante athletische Ballsport hier eine Fangemeinde findet! -Theo Theodorakoglu, Cheftrainer der US-Männer

Die Thomas-Brüder werden anwesend sein, um nicht nur zum ersten Mal den Austragungsort zu besichtigen, sondern auch um Trainingseinheiten für das US-Kontingent zu leiten. Dies wird das erste Mal sein, dass Patrick und Sebastian in den USA spielen, und auch das erste Mal, dass sie mit den US-Nationalmannschaftsprogrammen zusammenarbeiten.


Patrick Thomas feiert den Meisterschaftspunkt an der Faustball-Weltmeisterschaft der Männer 2019 in Winterthur, Schweiz. Bildnachweis: Petra den Dulk

„Wir freuen uns sehr auf die Clinic in Birmingham. Mein Bruder und ich waren begeistert von der Idee, das Volunteers-Training, das Trainingslager für das US-Männerteam und das offene Training für das US-Frauenteam zu kombinieren.“ -Patrick Thomas

Während die Thomas-Brüder keine Unbekannten auf der großen Bühne sind, wird dies das erste Mal sein, dass die US-Faustball-Vereinigung eine Männer- oder Frauenmannschaft zu den World Games bringt. Sie haben jeweils eine automatische Bewerbung als Gastgeberland verdient. Die letzte Ausgabe der World Games fand 2017 in Wroclaw, Polen, statt. Deutschland gewann Gold auf spannende Weise gegen die Schweiz 4 Sätze zu 3 (4:3). Österreich holte die Bronzemedaille 3:2 über Brasilien.


„Die United States Fistball Association freut sich darauf, gegen die besten Mannschaften der Welt zu spielen. Unser internationales Spiel ist sehr begrenzt, daher ist dies eine großartige Gelegenheit, uns dabei zu helfen, unseren Sport auszubauen und ihn hier in den USA zu präsentieren.“ -Ron Jesswein, USFA-Präsident

Weitere Informationen zum World Games-Wettbewerb finden Sie unter twg2022.com.

50 Ansichten

Comments


bottom of page